Startseite > Humor > Die bekannte Band Zärtlichkeiten mit Freunden

Die bekannte Band Zärtlichkeiten mit Freunden

Nun ja, der Titel dieses Blogeintrages ist wohl eher irritierend, denn tatsächlich ist wohl nur wenigen Menschen die „Band“ Zärtlichkeiten mit Freunden wirklich bekannt, doch hindert dies die beiden Spassvögel aus Riesa nicht, sich als diese bekannte Band darzustellen! Auf ihrer Page charakterisieren sich dann auch folglich so:

Die bekannte Band „Zärtlichkeiten mit Freunden“ ist gut bis sehr gut. Als Zuzweitunterhalter haben Ines Fleiwa und Cordula Zwischenfisch neben mäßiger Musik und geklauten Gags nicht viel zu bieten. Sie haben neunzehn Kleinkunst- und Comedypreise auf dem Schrank stehen. Zum Beispiel den PRIX PANTHEON oder das PASSAUER SCHARFRICHTERBEIL oder den STUTTGARTER BESEN oder den CABINET-PREIS oder den KABARETT KAKTUS oder den SWISS COMEDY AWARD oder den WIENER KLEINKUNSTNAGEL. Im Juni 2007 wurde die bekannte Band „Zärtlichkeiten mit Freunden“ in der ARD vom Publikum zum Sieger gewählt. Darüber freuen sie sich dementsprechend. Das alles ist sehr herrlich und zieht bei Frauen.

Die beiden Grobmusiker der bekannten Band „Zärtlichkeiten mit Freunden“ gastierten bereits auf vielen Silberhochzeiten, Sportfesten und CB-Funkertreffen. Sie sind alte Hasen in der Unterhaltungsbranche. Die zwei Stunden Programm sind kurz. „Zärtlichkeiten mit Freunden“, um den Namen noch einmal zu nennen, spielen Hits. Aber das ist ihnen nicht genug, sie machen auch Witze.

Hinter „Ines Fleiwa und Cordula Zwischenfisch“ stecken Stefan Schramm (*1979) und Christoph Walther (*1978). In den letzten Jahren haben die beiden viele Preise eingeheimst, darunter unter anderem auch der Cabinet-Kleinkunstpreis, einem der wichtigsten Preise der (ostdeutschen) Comedy-Kabarett-Szene.

Obwohl ich erst kürzlich auf dieses außergewöhnliche Duo gestoßen bin, sind sie im Internet kein unbeschriebenes Blatt mehr und schafften es auch schon unter anderem in die Feuilletons von Zeit Online oder Spiegel-Online. Auch bei youtube finden sich viele Szenen aus ihrem Programm von allen möglichen Orten in Deutschland, wie zum Beispiel der kultige Rückenschlagzeuger, hier zu Gast bei Stefan Raabs TV Total:

Aktuell haben sie ein kleines Hörspiel aufgenommen, welches aus 4 Teilen besteht. In insgesamt knapp 12 Minuten lang verarbeiten sie in einer kleinen Geschichte rund um Justin und Dieter diverse Namen aus der Musiklandschaft. Das ist so hörenswert und lustig, dass ich es Euch kaum vorenthalten kann: In diesem Sinne, „Hauch mich ma an, Dieter!“. Viel Spaß 😉

Teil 1: An der Luft

Teil 2: Beim Arzt

Teil 3: Im Hotel

Teil 4: In der Bredouille

[ersatzweise auch bei Myspace anzuhören 😉 ]

PS: Beim Hören doch einfach mal einen Bleistift und einen Zettel zur Hand nehmen, notieren, wieviele Namen euch auffallen… und dann hier die entsprechende Zahl kommentiere! Auf gehts!

Ich habe übrigens 127 versch. Band-und Künstlernamen heraushören können – und das nur gerade nebenher; ich vermute, dass noch viel mehr drinstecken… Ich bin gespannt! 😉

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: