Startseite > Humor, Live > Wirtschaftskabarett mit Hans Gerzlich

Wirtschaftskabarett mit Hans Gerzlich

Intelligenter Humor ist in Deutschland ja eher rar. Mario Barth füllt ganze Stadien und im Fernsehen dürfen Hella von Sinnen und co ihr Unwesen treiben. Wie schön, dass es immer wieder hervorragende Künstler gibt, die aus dieser Masse hervorstechen: zum Beispiel Hans Gerzlich. Kennt keiner? Ging mir genauso. Umso mehr überraschte mich sein Auftritt gestern abend im Rahmen der Hachenburger Kulturzeit. Wirtschaftskabarett und Bürocomedy heißt es da ganz offiziell. Und wirklich: Gerzlich, studierter Wirtschaftswissenschafter, schafft es weit über 2 Stunden einen ganzen Saal mit Geschichten rund ums Wirtschafts-, Büro- und Arbeitsleben zu unterhalten. Köstlich. Die Lacher kommen da nicht Barth-ähnlich mit 5-minütiger Ansage, nein – vielmehr sind es kurze, prägnante, auf den Punkt formulierte Pointen, mit viel Witz, einem riesen Gespür für die wirtschaftlichen und geselllschaftlichen Probleme und dazu noch ein bisschen herrliche Blödelei („Ossie-Witze sind 18 Jahre nach der Wende ja wirklich Tabu. Das macht man auch einfach nicht mehr. Das Gehört sich einfach nicht. – Wie macht man denn eine Banane zum Kompass? Man legt sie auf eine Mauer, und da wo abgebissen wird, ist Osten…“). Dazu gabs interessante Stastiken (Whiskas, Chappi und co gehören zum selben Konzern wie ‚Mars‘), Informationen rund um Aufsichtsräte und Vorstandsvorsitzende („Herr Ackermann verdient doch nur 36.000 € am Tag. Was soll man heutzutage noch mit 72.000 Mark anfangen?“), betriebsinternen Kaffeeklatsch und die göttlichen Beschreibungen seiner Sekreträrin und seines Buchhalters („Bodenhaltung, Käfighaltung, Buchhaltung“ – „Haben Sie eigentlich n Schwarz-weiß-Spiegel zuhause?!“) oder auch geschichtliche Streifzüge zu Hitler oder Churchill („Herr Churchill, Sie sind ja betrunken!“ „Ja, ich weiß… aber SIE sind hässlich… Und morgen…“). Hans Gerzlich hatte das komplette Programm die Lacher auf seiner Seite – und dies völlig ohne Effekthascherei oder großes Rumhampeln – und empfiehlt sich für höheres. Wer Kabarett von der Sorte Nuhr oder Pispers mag, ist bei diesem Herren hier genau richtig! Super!

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: