Startseite > Unterwegs > Miami, wir kommen…

Miami, wir kommen…

Vor kurzem schrieb ich ja schon über mein Fernweh , die nächsten Wochen wird es ausgelebt 😀

Gleich gehts zu zweit auf 8 Tage Abenteuerurlaub: Miami unsicher machen 😉 Ich bin gespannt, was uns alles erwartet, wen wir kennenlernen (Hostelmitbewohner in San Fran lässt grüßen..^^) und welche Erfahrungen wir machen.

Wenn wir mal Zeit für Internet haben, werd ich vielleicht mal hier berichten – sonst natürlich nach dem Urlaub.

mapEingenistet, zumindest für den Großteil des Trips, haben wir uns übrigens in diesem Hostel.

„The Miami Beach International Travelers Hostel is the closest to the beach and the most FUN of Miami Hostel“

Ich bin äußerst gespannt… 😉
Vielleicht schaffen wir ja auch mal einen Trip auf die Keys… we’ll see.

Advertisements
  1. Januar 28, 2009 um 12:44 am

    Wie geht sowas als armer Theologiestudent?

  2. Februar 8, 2009 um 11:32 am

    Antwort!

  3. hulza
    Februar 8, 2009 um 2:56 pm

    hehe :>
    Die Kombination aus ner Menge (natürlich verdientem) Glück, einem guten Freund :D, Vernachlässigung des Studiums zwecks Arbeiten und ’ner großen Portion Unvernünftigkeit 😉

    man *kann* diese Trips sehr günstig halten, das Hostel hier zB war super, und wirklich sehr günstig (mit 3 „Mahlzeiten“ pro Tag), und wenn man nicht grad am Oceans Drive seine Cocktails trinkt, ist man auch abends ganz gut gewappnet.

    Antwort genug? ,)

  4. Februar 11, 2009 um 5:25 pm

    Passt, danke.

  5. Markus
    Februar 26, 2010 um 12:11 am

    Hi, bin grad über deinen Bericht gestolpert.

    Hört sich ja absolut interessant an. Ich habe das selbe im Juni mit 2 Kumpels vor und wollte deswegen mal nachfragen um was ich mich vorher noch kümmern muss bzw. anmelden muss (außer die Buchung selbst natürlich). Sprich ESTA etc.

    MfG Markus

  6. hulza
    Februar 26, 2010 um 2:29 pm

    Schön, dass du hier gelandet bist.

    Es IST interessant, und ich würde es am liebsten sofort wiedermachen. Bei uns ist es nun etwa ein Jahr her… viel zu lange 😉
    Um vieles kümmern musst du dich nicht: Die beiden wichtigsten Sachen hast du schon genannt: Flug buchen und vor dem Flug die Einreisepapiere online ausfüllen. (Als wir geflogen sind, war das System damit gerade erst 2 Wochen alt, und wir durften das, was wir schon online gemacht hatten, nochmal am Flughafen machen…^^)

    Geld hier in Deutschland tauschen ist auch ratsam, hat man da drüben schon mal keinen Stress mehr mit. Wenn ihr nicht solange bleibt, macht Euch vorher bisschen Gedanken zwecks Hostel/Hotel etc. (Wir haben zB eine Nacht doppelt bezahlt, weil wir einen spontanen 2Tages-Trip über die Keys gemacht haben, wo wir dann auch noch eine Unterkunft brauchten… sowas hätte man mit bisschen Planung auch vermeiden können 😉 Keys sind aber sonst auf jeden Fall zu empfehlen!)

    Das oben erwähnte Hostel ist übrigens klasse, also außer man hat genügend Geld für n dickes Hotel. Wenn du aber mit deinen Kumpels auch eher auf Party und coolen Urlaub stehst, kann ich / können wir das nur empfehlen: alles supercool, nette Leute, ganz nah am Beach und großer Partyfaktor!

    Hast du noch weitere Fragen?

    Und falls du es noch nicht gesehen hast:
    Hier ein Blick, was wir in den ersten tagen so gemacht haben…
    https://hulza.wordpress.com/2009/02/01/welcome-to-miamiiii/

    Und hier einige Bilder, darauf kannst du dich schonmal freuen 😉 https://hulza.wordpress.com/2009/02/07/hostel-trip-nach-miami-beach/

    Beste Grüße und einen grandiosen Urlaub in dieser tollen Stadt!

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: