Startseite > Humor, Live > Du willst es doch auch!

Du willst es doch auch!

Ich habe noch einen Nachtrag zum vergangenen Wochenende zu liefern: Es war mal wieder Kulturzeit in Hachenburg angesagt. Diesmal mit dem mehrfach preisgekrönten Kabarettisten Florian Schröder und seinem neuen Programm: „Du willst es doch auch!“ in der Hachenburger Stadthalle.

Ich muss gestehen, dass ich Schröder im Vorfeld des Abends nicht wahrgenommen habe. Ein Blick ins Netz kurz vorher veriet mir viele Lobeshymnen: Durch alle Medien wird Schröder durchweg begeistert rezensiert und als  „neuer Stern am Kabaretthimmel“ bezeichnet. Und sie sollten Recht behalten: Schröder, gerade mal 4 Jahre älter als ich, hat ein absolut hochwertiges Polit-Kabarettprogramm mit treffsicheren Pointen und hochwertigem politischen Inhalt geschaffen und unterhielt uns knappe 3 (!) Stunden bestens.

Dabei sind vor allem die perfekten Parodien auf Politiker und Prominente ein Hochgenuß. Ob Schäuble und sein Terrorregime, Angela „Perle aus dem Uckermark“ Merkel und der Klimawandel, von und zu Guttenberg und seine Reisen nach Chicago, Oettinger und sein Lispeln oder seine Fernsehkollegen von „Ottis Schlachthof“ und viele andere: Zum Brüllen komisch und einfach genial!  Jeder Ton trifft und die Texte sind hochintelligent und immer am aktuellen Brennpunkt! Da können sich Matze Knop, Pocher und co gerne mal ne Scheibe abschneiden… Schröder lieferte hier wirklich eine beeindruckende Leistung und zeigte auch hervorragendes Improvisationstalent, als ihm eine junge Westerwälder Dame auf der Bühne kurzfristig fast den Rang ablief („Lulululukas Podolski“) 😉

Teilweise waren die scharfzüngligen politischen Bemerkungen scharf an der Grenze zum guten Geschmack, aber irgendwie gehört das ja auch zum Kabarett dazu – auch wenn einige im Publikum dies nicht immer verstehen 😉 (das Kabarettpublikum ist ja auch eher die „tiefergelegte Oberschicht“…). Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt, und hab mich teilweise vor Lachen kaum halten können… Empfehlenswert! Ich liebe Kabarett einfach! Hier der Ausschnitt mit „Ottis Schlachthof“ mit den Comedy-Gästen Dieter Nuhr, Jochen Busse, Mathias Richling ,Wilfried Schmicklerund natürlich Ottfried Fischer himself, viel Spaß 😉

Ich freue mich schon auf die nächsten kulturellen Abende mit dem Klangstein Ensemble und natürlich dem Shootingstar schlechthin: René Marik 😉

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: