Startseite > Alltag, Misc. > Naschen mit Mr.TrailMix

Naschen mit Mr.TrailMix

Heute ausnahmsweise mal mit einer Studentenfutter TrailMix-Kritik:

Sieht lecker aus, oder?

Ist es auch. Es handelt sich hier um die „Seelentröster“-Packung (verschärft) von Mr.TrailMix. Mr.TrailMix ist ein neues Start-Up-Unternehmen aus Bremen, welches ab sofort „Nüsse, Früchtchen und kleine Sünden“ deutschlandweit verschickt und dabei die bekannten Trailmixe aus den USA als Vorbild nimmt: Ähnlich dem Studentenfutter, nur wesentlich variabler und vor allem gesünder, denn großteils biologisch. Ein weiterer Vorteil ist die Selbstständigkeit des Bestellens im Blog: Die Zutaten können per „Drag and drop“ in eine Tüte gezogen werden. Schöne Shoplösung!

Und ich durfte im Vorfeld des Onlineshops an einer Testaktion teilnehmen, mit der Bitte doch später darüber zu bloggen. Fair enough, würde der Ami sagen. Gezielte Werbung auf der einen Seite, aber auch mögliche offene Kritik – und für mich vor allem eine Packung gratis. Alle Seiten gewinnen😉 (Normalerweile stehe ich solchen Testangeboten eher ablehnend gegenüber, aber hier stimmt vor allem der Webauftritt: sympatisch, lesenswerter Blog und alles sehr charmant. Kurzum: das Projekt von Tobias Singer hatte eine Chance verdient und da lasse ich mich doch nicht lumpen.)

Und nun sitze ich also knabbernd und futternd vor dem Laptop und genieße die TrailMix-Packung. Soviel sei auch schon verraten: Wirklich sehr gut!

Passenderweise gabs auch noch ein verschließbares Etui für unterwegs dazu, tolle Idee:

Nehm ich mir doch mal die einzelnen Zutaten meiner verschärften Testpackung vor:

Wasabi-Erdnüsse: Wow! Hot! Wirklich sehr schön, diese grünen Nüsse. Genau mein Geschmack. Immer wieder.

Erdnüsse gesalzen: Erdnüsse halt. Kein Unterschied feststellbar zu herkömmlichen Erdnüssen. Gewohnt lecker.

Hot-Chili-Cracker: zweite scharfe Zutat, und genauso lecker: knusprig, chipsig, mit interessantem Abgang. Sehr gut.

Grüne Pistazien: Meiner Meinung nach etwas fad. Gehen in dieser Mischung etwas unter.

Mango: Die schwächste Zutat. Die Früchtchen sind nicht mein Ding, zu zäh, zu wenig Mangogeschmack.

Bunte Schokolinsen: Gut, aber letztlich kein Unterschied zu M&Ms, etc. Diese würde ich wohl bei einer Einzelzusammenstellung weglassen. Andererseits gemischt mit den scharfen Zutaten interessante Geschmackskombination.

Cranberries: Noch ein Früchtchen. Schmeckt etwas nach Rosine, also etwas langweilig.

Schoko-Erdnüsse: Sehr lecker. Diese Sünden könnte ich ohne Unterbrechung in mich reinschieben.

Fazit: Nüsse und kleine Sünden sind genau mein Ding, auf die Früchtchen kann ich gerne verzichten. Es überwiegt der positive Geschmack, und die nicht enden wollende 400gr-Packung. (Diese sollte es vielleicht in Zukunft noch in anderen Größen geben!) Insgesamt sehr, sehr lecker und ein absolutes „Sucht-Faktor“-Potential. Ähnlich wie Chips und co kann man nicht aufhören…😉

Daher meine Empfehlung: Schaut doch mal rein bei Mr.TrailMix und guckt, ob für Euch was dabei ist. Eine 400gr-Packung liegt bei etwa 7-9 €, zuviel für das wirkliche Studentenleben, aber vielleicht genau richtig für einen besonderen Abend oder eine Geschenkidee.

  1. Februar 2, 2010 um 9:35 pm

    Was fürn Mumpitz.

  2. hulza
    Februar 2, 2010 um 9:53 pm

    Warum?
    Dass ich darüber blogge? Dass ein junges StartUp diesen Weg des Marketings geht? Dass es schmeckt? Oder dass ich generell zu viel esse?

    PS: Als ich hier einen neuen Comment sah, wusste ich direkt von wem er ist😉

  3. Februar 3, 2010 um 9:59 am

    Bin immer noch total begeistert von Deinen Fotos, vor allem von dem oberen! Danke für den Test und die Anregungen.

  4. Mai 16, 2010 um 2:10 pm

    Wir durften Mr.TrailMix auch testen. Unser Ergebnis findet ihr hier:
    http://www.ausgefallenesachen.com/2010/05/mr-trailmix-individuellen-knabber-mix-zusammenstellen/

    Liebe Grüße
    Rene

  1. Februar 3, 2010 um 9:56 am

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: