Startseite > Misc., Netzkultur > Phantastischer Kurzfilm: ‚Nuit blanche‘

Phantastischer Kurzfilm: ‚Nuit blanche‘

Videos sind im Netz ja so zahlreich wie Mücken an skandinavischen Schären. Es gibt eine schier unübersichtliche Menge – auch an sehr guten Videos. Youtube meldete neulich, dass pro Minute 35 (!) Stunden Videomaterial hochgeladen werden. Auch ich erhalte pro Tag über die verschiedenen Online-Netzwerke hunderte Links zu Videos, schaut man dann noch regelmässig bei Newgsaggregatoren wie Rivva vorbei, kommt da mehr zusammen, als man sich wirklich ansehen kann. So haben Videos auch ein bisschen den Stellenwert in Blogs verloren – ein schnelles Weiterschicken per Twitter, ein kurzes Sharen bei Facebook, ein kleiner Link irgendwo. Das hat ernorme Vorteile – jedoch den riesigen Nachteil, dass viele wirklich überragende Videos übersehen werden. So ging es mir persönlich mit einem Kurzfilm, der seit Februar bei Youtube online ist, und in dessen Genuß ich aber erst heute gekommen bin. Statt einem Linkverweis verdient dieser Film einen Eintrag hier. (Vielleicht gibts ja noch jemanden außer mir, der es noch nicht kennt.)

‚Nuit Blanche‘ ist ein 4-minütiger Kurzfilm von Arev Manoukian von Spyfilms. In einer einzigartigen Weise fängt Manoukian einen winzigen Augenblick ein, einen Moment der Liebe und des Gedankenspiels. Im Film-Noir-Stil modifiziert der Kurzfilm die Realität, mit Hilfe der Superzeitlupe gelingt eine unglaubliche Überhöhung der Szene. Grandios gemacht, ein optischer Augenschmaus.

Vorhang auf für ‚Nuit Blanche‘ (Tipp: HD-Version anmachen und auf Vollbild genießen!):

Hier der vimeo-Link.

Welch beeindruckende Arbeit hinter diesen 4 Minuten steckt zeigt das „making of“, das anschaulich jede Sequenz auseinandernimmt. Äußerst interessant:

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: